Die Themen der dritten Ausgabe (Auswahl)

TITELTHEMA - REPORTAGE

Wildnis in Deutschland

Im südlichen Brandenburg erholt sich eine Landschaft, durch die einst übungshalber Panzer rollten und in der Minen detonierten. Seit der Wiedervereinigung darf dort wieder Wildnis wachsen. Eine Reportage stellt das ehemalige Truppenübungsgebiet Lieberose vor und erklärt die Aufgabe der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg. Im großen Interview erklärt Manuel Schweiger von »Wildnis in Deutschland«, wie es um die unberührte Natur im Land steht.

UNTERWEGS

Biosfera Val Müstair

Im ersten hochalpinen UNESCO-Biosphärenreservat der Schweiz liegt das Val Müstair, das vom Flussbett des Rom-Bachs bis zu den Bergspitzen den Besuch lohnt – vor allem wegen seiner Arvenwälder, den höchstgelegenen und größten in ganz Europa.

FOTOSTRECKE

Hüter der Zeit

Heinz Wohner - Fotograf oder Künstler? Für Heinz Wohner stellt sich die Frage nicht – er ist beides. Die Aufnahmen alter Bäume koloriert er aufwändig per Hand.

WALDKULTUR

Krohnjuwelen

Beim Atelierbesuch zeigt die Malerin Gisela Krohn ihre großformatige Kunst und erläutert, warum ihr Herz besonders für Wälder und Wölfe schläg

LICHTUNG

Florida

Eine Safari führte Christine Sonvilla in den größten State Park Floridas im Nordwesten der Everglades. Dort konnte sie eine Gruppe von Botanikern begleiten, die es im üppigen Grün vor allem auf die zarten Farbtupfer wilder Orchideen abgesehen haben. Auch dank der Forscher wachsen sie hier wieder.

33% NEWSLETTER
Jetzt abonnieren!
Unser Infoletter zu den Themen der kommenden Ausgabe und interessanten Neuigkeiten aus dem Wald.
Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung der Anmeldung.