Lesergalerie

Eine seltsame, aber interessante Begegnung

Auf meiner Radltour an der Fulda bin ich vom Radweg abgefahren und durch den Wald bei Malsfeld gekommen. Dort fand ich diesen eigenartigen Tintenfischpilz (Clathrus archeri), den ich noch nie gesehen hatte. Er verströmt einen äußerst unangenehmen, aggressiv-fauligen Geruch. Eine seltsame, aber interessante Begegnung. Vielen Dank an unseren Leser Dieter Müller.

Jeder Baum hat mal klein angefangen!

Durch einen tiefen Aufnahmestandpunkt konnte ich die junge Buche derart in Szene setzen, dass die Symbiose zwischen Licht und Wachstum im Bild zu erkennen ist. Das Bild entstand in der Eifel. Vielen Dank an unseren Leser Markus Monreal.

Lieblingsmotiv im Teutoburger Wald

Ich schicke Euch eins meiner Lieblingsbilder aus dem Teutoburger Wald, in der Nähe der Externsteine bei Horn- Bad Meinberg. Als Fotomotiv dominieren die Externsteine dort alles, jedoch mag ich die Bilder die im benachbarten Wald entstanden sind, fast lieber. Wahrscheinlich liegt es daran, dass diese einfach etwas subtiler und weniger aufdringlich sind, man sich aber trotzdem kaum satt sehen...

Der Zauberwald

Diesen mystischen Wald findet man zwischen Handewitt und Hüllerup bei Flensburg.   Vielen Dank an unsere Leserin Dorothea Pfäffle.

Platanen im Park von Schloss Pfaffendorf/Bergheim

»Die im Kreis angeordneten, riesigen Platanen bilden für mich einen starken Kraftort. Der Blick nach oben durch die gewaltigen Stämme verbindet Himmel und Erde.«   Vielen Dank an unsere Leserin Tanja Maschkowski.

Doch so nah

»Gerade in den letzten Wochen habe ich gemerkt, dass man nicht weit weg fahren muss, um an so wunderschöne Orte wie das Kupferbachtal bei Unterlaus zu gelangen. Das Foto entstand abends, wobei das Licht sich durch die Bäume im kleinen Bach des Tals spiegelte.«   Vielen Dank an unsere Leserin Vivien Katholing.

Im Urwald Sababurg

»Dieses Waldgebiet ist das älteste Naturschutzgebiet Hessens. Es wurde im Jahr 1907 unter Schutz gestellt. Dort stehen Hutebuchen die zum Teil schon über 500 Jahre alt sind. Auch gibt es dort 800-1000 jährige knorrige Eichen... und gewaltige mehrstämmige Buchen. Der Urwald/Reinhardtswald ist ca 92 ha gross und liegt im nordhessischen Landkreis Kassel. Viele Wander- und Rundwege führen durch diesen...

Im Stadtwald Falkenhusen

»Das Bild wurde an einem regnerischen Tag 01.02.2020 aufgenommen. Durch die Verwendung eines externen Blitzes habe ich versucht, die düstere Winterstimmung im Hintergrund in Kontrast zu den schönen Farben des Waldbodens und der Pilze zu setzen. Aufgenommen wurden die Bilder in Lübeck, Stadtwald Falkenhusen.«   Vielen Dank an unseren Leser Jörg Tiemeyer.

Bachlauf im Schwarzwald

»Heute war ich im Nordschwarzwald zwischen Malschbach und dem Schwanenwasen an der Schwarzwaldhochstraße unterwegs. Eigentlich war meine heutige Fotolocation woanders geplant. Dafür war allerdings das Wetter viel zu gut und es wimmelte dort nur so von Spaziergängern. So habe ich mich kurzerhand auf der gegenüber liegenden Straßenseite ein paar Meter weiter in den Wald geschlagen. Und wie so oft...

Sarcoscypha-Duo

»Im Frühjahr gibt es im Wolfstal bei Lauterach in Baden-Württemberg ein wahres Spektakel. Dort fruktifiziert der Zinnoberrote Kelchbecher­ling (Sarcoscypha coccinea), ein in Deutschland gefährdeter Pilz. Entlang des Wanderwegs leuchten einem in großer Zahl die roten Fruchkörper des Pilzes entgegen. Dieses prachtvolle Duo habe ich direkt am Wegrand entdeckt!«  Vielen Dank an unseren Leser Njikoha Ebigbo.
33% NEWSLETTER
Jetzt abonnieren!
Unser Infoletter zu den Themen der kommenden Ausgabe und interessanten Neuigkeiten aus dem Wald.
Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung der Anmeldung.